Landesenergiepreis 2004

Show More

Wohnbau – Einfamilienhaus Preisträger

Projekt:

Privathaus - Christine und Mathias Schörghofer, Puch

Projektbeschreibung:

Heizlast: 8,6 kW

Bruttogrundrissfläche: 296 m2

Spez. Heizlast: 29,11 W/m2 BGF

Energieverbrauch: - LEK-Wert: 23

Energiebedarf:

22/44 kWh/m2 BGF.a Wert mit/ohne Lüftung mit Wärmerückgewinnung

 

Projektpartner/Architekt, Planer:

Christine und Horst Lechner, Salzburg

 

Bauführung:

Christine und Horst Lechner, Salzburg Zimmerei Tiefenbacher, Adnet

 

Haustechnikplaner, Heizungsplaner:

Kuster+Kuster GmbH, Salzburg Christine und Horst Lechner, Salzburg

 

Ausführende Firmen:

Tischlerei Herbert Reiter, Flachau Baumeister Ing. W. Steiner, Radstadt

 

Wärmeerzeugung/Verteilung:

Wärmepumpe für die Heizung

Lüftung mit Wärmerückgewinnung (Komfortlüftung)

 

Kurzbeschreibung der Konstruktionsart und Bauweise:

Holzplattenverkleidungen innen und außen, Massiver Keller als Speicher Tragplatte für EG, OG, Massivholzdecken/Balkone

Lärchenfenster

 

Wärmeschutz des Gebäudes/U-Werte:

 Außenwand 0,11 W/m2K

Kellerdecke 0,16 W/m2K

Oberste Decke/Dach 0,10 W/m2K

Verglasung 0,70 W/m2K

Fenster 0,85 W/m2K

 

Haustechnik Kurzbeschreibung:

Kleinstwärmepumpe max 1 kW (4,2 kW) mit Erdreichkünettenkollektor, Wärmerückgewinnung mittels kontrollierter Wohnraumlüftung mit Gegenstromwärmetauscher 92%. Das Besondere ist das Verschleppen der solaren Gewinne und der Wärmepumpe in den Betonkern des Kellers zur Kompensierung des Wärmeüberschusses und Ausgleich zu den Wohnräumen. Die unterdimensionierte Anlage reicht am Tag. (Tag-Nachtverzug)

Wohnbau - Einfamilienhaus Preisträger

 

Projekt:

Privathaus - Hildegard Fuchs und Hubert Achleitner, Salzburg

 

Projektbeschreibung:

Heizlast: 13,4 kW

Bruttogrundrissfläche: 414 m2

Spez. Heizlast: 38 W/m2 BGF

Energieverbrauch: -LEK-Wert: 27

Energiebedarf:

34/56 kWh/m2 BGF.a Wert mit/ohne Lüftung mit Wärmerückgewinnung

 

Projektpartner/Architekt, Planer:

Christine und Horst Lechner, Salzburg

 

Bauführung:

Christine und Horst Lechner, Salzburg Zimmerei Schwaiger, Radstadt

Ing. W. Steiner Bau, Radstadt

 

Haustechnikplaner, Heizungsplaner:

Kuster+Kuster GmbH, Salzburg

 

Ausführende Firmen:

Kuster+Kuster GmbH, Salzburg Fensterbau, Murau

 

Wärmeerzeugung/Verteilung:

Wärmepumpe für die Heizung 3,3/13,8 kW

Lüftung mit Wärmerückgewinnung (Komfortlüftung) 92%/2 Anlagen

 

Kurzbeschreibung der Konstruktionsart und Bauweise:

Erd-/Kellergeschoß: Massivbau: Differenzierte Bauteile Musikstudio massiv, Wohnen in Holzständerkonstruktion Grasdach, befahrbare Ebenen, Hofsituationen und Sonnenecken Lärchenschindeln

 

Wärmeschutz des Gebäudes/U-Werte:

Außenwand  0,11 W/m2K

Kellerdecke 0,21 W/m2K

Oberste Decke/Dach 0,11 W/m2K

Verglasung 0,90 W/m2K

Fenster 1,0 W/m2K

 

 

Haustechnik Kurzbeschreibung:

Wärmepumpe mit Tiefensonde, Warmwasserwärmepumpe mit Flachkollektor, Wärmerückgewinnung für Studio und Wohnen extra mittels Wohnraumlüftung und Gegenstromwärmetauscher 92%Fotovoltaikanlage am Dach/7040 kWp Zuluftkollektoren im Erdreich.

zu den personen