Wir versuchen durch unorhtodoxe, interdisziplinäre und ungewöhnliche Arbeitsweisen die Grenzen des Baudiskurses auszulooten und den Bereich des Möglichen zu vergrößern. Wir bearbeiten Gestaltungsaufgaben von Stadtplanungen bis zu den kleinsten Sanitäranlagen. Unter anderem zählt Bauen im historischem Kontext und der sensitive Umgang mit Bestand zu unseren Kernkompetenzen. Das Architekturbüro Lechner & Lechner wurde 1987 von Christine & Horst Lechner  eröffnet und 2015 als lechner - lechner - lechner ZT gmbh neugegründet. Im Zuge der Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Städtebau an der ETH Zürich am Ende der 1990er Jahre lernten wir den Architekt Johannes Schallhammer kennen. Seit 2000 arbeiten wir zusammen in einer Arbeits- Bürogemeinschaft an unserem gemeinsamen Standort in der Salzburger Priesterhausgasse. Neben unseren jeweils eigenen Projekten bearbeiten wir viele Projekte gemeinsam.