DANIEL KREUZSALER

ARCHITECTURAL DESIGNER

Daniel Kreuzsaler (* 1995) besuchte den Hochbauzweig der HTL Salzburg und konnte dort schon früh ein umfassendes Wissen im technischen Bereich aufbauen. Um seiner Berufung zu folgen, nahm er tägliche zwei Stunden pro Richtung von Wagrain nach Salzburg mit dem öffentlichen Verkehr in Kauf. Um sein Wissen auch um praktische Komponente erweitern zu können arbeitete er als Schüler in diversen Handwerksbetrieben und auf verschiedenen Baustellen. Er diplomierte 2015 an der HTL mit der architektonischen Konzeption eines neuen Kindergartens in seinem Heimatort Wagrain. Neben seinem 2016 begonnenem Architekturstudium an der Universität Innsbruck konnte Daniel auch weiterhin sein praktisches Wissen durch seine Mitarbeit in einem Baumanagement und anderen an Bauabwickelungen beteiligten Firmen weiter ausbauen. Die Besonderheit seines Werdegangs im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis geben Daniel Kreuzsaler einen weitrechenden Überblick über den Bau- und Architekturdiskurs. Seit 2018 bringt er seine Expertise in das Architekturbüro Lechner & Lechner ein. Seine Vertiefung in die digitale Architekturproduktion an der Universität Innsbruck rundet ihn als Architekt für die Zukunft ab.

Daniel ist neben seinen beruflichen Tätigkeiten leidenschaftlicher freeride Schifahrer. Er bringt sein Wissen gelegentlich als Schilehrer in die Schischule seines Vaters ein.