DE

Wohnhaus in Hallein-Rif  

Christine und Horst Lechner      

 

Bauherr: Schindlauer, Schellhorn, Bordihn-Borowiec        

 

Das Wohnhaus in Rif besticht durch seine perfekte handwerkliche Ausführung und ent­ spricht den architektonischen Vorstellungen der Bauherren. Es ist als DreifamiIienhaus in seiner spezifischen sozialen Situation auch ein Wohnmodell für die künftigen Patch­ work-Familien. Es geht dabei um Individualität und frei wählbare Gemeinschaft: Ein konzeptionelI architektonisch wie sozial geprägtes Pilotprojekt und ein eklatanter Vor­wurf an die katastrophal heterogene Umgebung von derartigen peripheren Siedlungs­ räumen.  

ARCHITEKTURPREIS SALZBURG 2000

weitere auszeichnungen

publikationen

zum projekt