AUS DER REIHE

jahr: 1999  | typologie: wohnen | status: komplett

Show More

Ausgangslage war es, die Sehnsucht des Wohnens im Grünen sowie das Gefühl des Lebens in einem Loft kostengünstig zu realisieren. Das Reihenhaus dient dabei als Kompromiss zwischen teuren Grundstückspreisen und gewünschtem Freiraum zum Atmen. Wichtig ist es dabei in dieser verdichtenden Bauweise nicht uniformiert anzugleichen, sondern aus der Reihe zu tanzen und individuelle Freiheit zum biederen Einheitsbrei zu schaffen.

Es wurde ein Baukörper geschaffen, dessen Außenbezug weit über die Terrasse hinausgeht. Dies wurde durch eine zu beiden Seiten vollflächige Glasfassade realisiert. Diese transparente Außenhaut wurde bis ins Tiefgeschoss erweitert, dem nun ein Hof vorgelagert ist. Dadurch wird das Tiefgeschoss zum vollwertigen und benutzbaren Vollgeschoss, in dem eine Gästewohnung untergebracht werden kann.

auszeichnungen

Energie effektiv nutzen
2002 | Reiner Stiftung | Österreich, Deutschland, Schweiz
Mehr anzeigen

publikationen

Salzburg besser bauen
2003 | ISBN 3-7025-0479-6 | Österreich
H.O.M.E. | Aus der Reihe getanzt
1999 | Österreich
Mehr anzeigen

weitere wohnen projekte