SOFAWAND

jahr: 2017 | typologie: kommerziell | status: komplett

Show More

Raum im Raum. In einer bestehenden Ordination in der Salzburger Altstadt ohne Möglichkeiten zur räumlichen Erweiterung musste Raum für einen zusätzlichen Sterilisationsbereich gefunden werden. Die räumliche Expansion in den Außenraum war aufgrund des Schutzes der Stadtkulisse keine Option, daher musste in der Struktur selbst ein Raum gefunden werden. Dieser zusätzliche Raum wurde durch eine Ausbuchtung vom Behandlungsraum in den bestehenden Warteraum

geschaffen und als Rauminstallation in Form einer Polsterwand mit integriertem Sofa formuliert. Das Sofa dient als raumbildendes Element, das beide Räume ineinandergreifen lässt und die Akustik des Warteraumes maßgeblich verbessert. Die Farbgebung und Rhythmik der Polsterung spielen formal mit der floral bemalten, historischen Holzdecke. Die wellenförmige Struktur bildet ein Gravitiationszentrum aus, das als Ort der Geborgenheit den Patienten räumlichen Halt gibt.

auszeichnungen für das projekt

Austrian Interior Design Award 2018
2018 | Salzburg
Mehr anzeigen

publikationen

Architektur Aktuell
2018 | Österreich
Mehr anzeigen

weitere kommerzielle projekte